Erlangen

Erlangen

Seit November 2018 können die Bürger/innen in den Erlanger Stadtteilen Röthelheim, Röthelheimpark und Sebaldus zum Schutz von Natur und Kanalsystem beitragen indem Sie ihre genutzten Speiseöle sammeln und an unseren Sammelautomaten abgeben.

Bürgerinnen und Bürger, die weitere Behälter benötigen (z.B. für Fritteusenfett) können weitere Behälter bei den aufgelisteten Stellen abholen.

Pilotbezirke: Röthelheim, Röthelheimpark, Sebaldus

Um wissenschaftlich aussagekräftige Daten zu Sammelmengen und Funktion des Sammelsystems zu erhalten bleibt die Sammlung im Rahmen des Projektzeitraums ( bis März 2020) vorerst auf diese Stadtteile beschränkt. Über eine mögliche Einbeziehung weiterer Stadtteile ab April 2020 werden die Bürgerinnen und Bürger von der Stadt Erlangen informiert.

Sie brauchen einen weiteren Sammelbehälter oder möchten Ihren unbenutzten zurückgeben?

Die Abholung zusätzlicher Sammelbehälter, sowie die Rückgabe nicht benötigter Sammelbehälter erfolgt ab 01.01.2019 bei: 

  • Amt für Umweltschutz und Energiefragen, Schuhstraße 40, 91052 Erlangen, 4. OG, Zimmer 410
  • OZ-Toner Soziales und Bildung, Berliner Platz 3, 91052 Erlangen
  • Frischmarkt Ralf Zeh, Karlsbader Str. 9, 91058 Erlangen
  • Treffpunkt Röthelheimpark, Schenkstraße 111, 91052 Erlangen

Sammelstellen

Ihre gefüllten Sammelbehälter können Sie an unseren Sammelautomaten an folgenden Standorten gegen einen sauberen Behälter tauschen:

Sophienstraße/Zenkerstraße

Berliner Platz

Willy-Brandt-Straße / Heinrich-Franke-Weg

Ohmplatz/Memelstraße

Schenkstraße, Treffpunkt Röthelheimpark

Luise-Kiesselbach-Straße,
Bushaltestelle

Theodor Heuss Anlage,
Bushaltestelle Breslauer Straße